Plastik ist überall. Wir verwenden es immerzu. Und meistens nur einmal. Aber es bleibt.
In dieser Arbeit wollte ich verdeutlichen, dass Plastik nicht verschwindet, nur weil man es in den Müll wirft. Es braucht Jahrzehnte oder gar Jahrhunderte um zu zerfallen.
Durch die ausgegossenen Plastikformen mit einer Zementmischung und deren Aufbau auf dem Boden habe ich visualisiert, dass unsere Gesellschaft noch lange damit beschäftigt sein wird Plastik zu verwerten und den negativen Einfluss auf die Natur zu verringern.

weiteres

Back to Top